Das FSJ im Überblick

Die wichtigsten Fakten im Überblick

Das Freiwillige Soziale Jahr für Jugendliche und junge Erwachsene bis 27 Jahre dauert in Vollzeit (auch in Teilzeit, wenn du berechtigte Gründe dafür hast) normalerweise zwölf Monate lang. Während dieser Zeit erhältst Du monatliche Geldleistungen in Höhe von ca. 400 bis 500 Euro und bist über die Einsatzstelle sozialversichert (Kranken-, Renten, Arbeitslosen- und Pflegeversicherung).

Die Einsatzmöglichkeiten für Dein persönliches Engagement im PARITÄTISCHEN Hamburg sind vielfältig: Unsere Einsatzstellen sind in Kindergärten, in der Nachmittagsbetreuung von Schulen, in der Altenpflege, in Jugendhilfeeinrichtungen, in Wohngruppen für behinderte Menschen, in Suchthilfeeinrichtungen, in Beratungsstellen oder in therapeutischen Einrichtungen für psychisch kranke Menschen.

Während Deines FSJ nimmst du an 25 kostenlosen und verpflichtenden Bildungstagen teil. Bei den Seminaren lernst Du andere Freiwillige kennen, ihr könnt euch austauschen und gegenseitig Tipps geben. Du lernst das Handwerkszeug für den Einsatz in deiner Einrichtung und setzt Dich mit Themen zu deinem FSJ auseinander. Außerdem kannst du Dich mit deiner beruflichen Zukunft beschäftigen. Einige Themen der Bildungstage könnt ihr als Gruppe nach Euren Interessen auswählen.

Das Freiwillige Soziale Jahr bietet Dir die Möglichkeit, Deine Fähigkeiten und Talente durch eine kreative Mitarbeit im sozialen Bereich zu stärken und weiterzuentwickeln. Das FSJ kann Dir helfen, herauszufinden, was Du beruflich machen möchtest, und ist gleichzeitig eine sinnvolle Überbrückung bis zu Deinem Studium oder Deiner Ausbildung. Du sammelst wertvolle Erfahrungen, erwirbst Fach-, Handlungs- und Sozialkompetenzen und lernst die Arbeitswelt kennen.


Dies sind die Voraussetzungen im Überblick:

  • Du hast das 27. Lebensjahr noch nicht vollendet.
  • Starten kannst Du Dein FSJ beim PARITÄTISCHEN Hamburg von Mai bis zum Januar des Folgejahres.
  • In der Regel dauert ein Freiwilliges Soziales Jahr zwölf Monate, kann aber auch auf sechs Monate verkürzt oder auf 18 Monate verlängert werden.
  • Deine tägliche Arbeitszeit entspricht einer Vollzeitstelle, es sei denn, Du hast wichtige Gründe, das FSJ nur in Teilzeit zu absolvieren.
  • Du erhältst Taschengeld und eventuell noch andere Zuschüsse. Du bist beitragsfrei in der gesetzlichen Kranken-, Renten-, Unfall-, Arbeitslosen- und Pflegeversicherung versichert.
  • Du hast einen Anspruch auf Kindergeld, wenn die gesetzlichen Voraussetzungen erfüllt sind.
  • Du hast Anspruch auf insgesamt 25 Tage kostenfreie Bildungsseminare und mindestens vier Wochen Urlaub.

Willst Du wissen, was Du im FSJ bekommst?

Dich interessiert, welche Erfahrungen andere gemacht haben? In den Einblicken erzählen FSJ-ler und FSJ-lerinnen von ihren Erfahrungen.

 

Falls nicht alle Deine Fragen beantwortet wurden, sprich uns gerne an:

Der PARITÄTISCHE Hamburg
Freiwilligendienste FSJ/BFD
Schloßstraße 12
22041 Hamburg

Tel.: 040/399 263-46

E-Mail: fsj-bfd@paritaet-hamburg.de

Copyright 2020. All Rights Reserved.