Einkommen, Bildung und viel Erfahrung

Dein Profit: eigenes Geld, persönliche Weiterentwicklung, neue Kontakte

Der Freiwilligendienst soll Dir vor allem Spaß und neue Erfahrungen bieten. Im BFD hast Du aber auch Anspruch auf Geldleistungen und kostenlose Seminare.

Neben monatlichen Geldleistungen für Deine Tätigkeit – dem Freiwilligengeld – erhältst Du möglicherwiese Verpflegung, die in den meisten Fällen ausgezahlt wird. Einige Einsatzstellen bieten an, sich an den Kosten für Deine Unterkunft zu beteiligen oder Dir sogar eine Unterkunft zu stellen. Diese Leistungen ergeben zusammen einen monatlichen Betrag zwischen 400 und 500 Euro.

Des Weiteren übernimmt die Einsatzstelle die Kosten für Deine Kranken-, Renten-, Arbeitslosen- und Pflegeversicherung. Somit bist Du während des kompletten BFDs sozialversichert. Während eines zwölfmonatigen Bundesfreiwilligendienstes stehen Dir mindestens 26 Urlaubstage zu.

Jugendliche und junge Erwachsene haben bis zu einem Alter von 27 Jahren Anspruch und die Pflicht an kostenfreien Bildungsseminare im Umfang von 25 Tagen teilzunehmen. Dabei geht u.a. um interessante Fachthemen, den Austausch mit anderen Freiwilligen, die Reflexion Deiner Arbeit in der Einsatzstelle und viele Themen, die Du selbst mitbestimmen kannst. Alle Teilnehmer*innen am Bundesfreiwilligendienst ab 27 Jahren legen gemeinsam mit ihrer Einsatzstelle die angemessene Anzahl und die Themen ihrer Bildungstage fest.

Und darüber hinaus: Du übernimmst nicht nur wichtige Tätigkeiten und machst etwas gesellschaftlich Wertvolles, sondern Du tust auch sehr viel für Dich. In Deinem BFD wirst Du viel lernen, Dich persönlich stark weiterentwickeln und Dich und Deine Stärken besser kennenlernen. Du wirst erste Berufserfahrungen sammeln und eine bedeutende Station für Deinen Lebenslauf gewinnen. Du wirst vor neuen Herausforderungen stehen und viel Freude an Deiner Arbeit haben. Und falls Du jetzt noch nicht weißt, wohin es beruflich einmal gehen soll, so wirst Du während Deines BFDs auch hierzu viel an Sicherheit gewinnen. Vielleicht findest Du so Deinen künftigen Arbeitgeber!

Copyright 2020. All Rights Reserved.